Link verschicken   Drucken
 

Kirche Krieschow

Vorschaubild

Vorstellungsbild

Die Kirche wurde im 14. Jahrhundert als unverputzter Backsteinbau in der ehemaligen Dorfmitte errichtet. Der ursprüngliche Bau blieb durch den Dreißigjährigen Krieg leider nicht vollständig erhalten und es erfolgte ein Umbau. Die vielfältigen Spuren der geschichtlichen Entwicklung sind an der Außenfassade des Turmmauerwerks gut sichtbar. Der heute charakteristische achtseitige Spitzhelm des Turmes ragt seit dem 17. Jahrhundert in die Höhe.

Die Krieschower Kirche fungierte schon immer als Tochter-Kirche zu Papitz und ist Gotteshaus für die Kirchengemeinde der Dörfer Krieschow, Wiesendorf, Eichow, Limberg und Kackrow. Weitere Informationen sind auch unter www.krieschow.de zu finden.

Vorstellungsbild