Link verschicken   Drucken
 

Grundschule Kolkwitz

Grundschule Kolkwitz

Rektorin: Frau Just, Sekretärin: Frau Scholz-Bloem

Karl-Liebknecht-Str. 7
03099 Kolkwitz

Telefon (0355) 288084
Telefax (0355) 7840932

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grundschule-kolkwitz.de

Vorstellungsbild

Schulform: Verlässliche Halbtagsschule


Die Grundschule Kolkwitz ist eine ruhige, im Grünen gelegene Grundschule. Sie verfügt über gut ausgestattete gepflegte Klassenräume und modernste Sportanlagen sowie ein Computerkabinett. Die Grundschule bietet den Schülern einen lebensnahen, praxisbezogenen und leistungsorientierten Unterricht. Begabte und talentierte Schüler können besonders gefördert werden. Englisch als Begegnungssprache wird ab der Klasse 1 angeboten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, am Religionsunterricht teilzunehmen. Ziel der Lehrkräfte ist es, ein vertrauensvolles Miteinander zwischen allen Eltern und der Schule zu gewährleisten.

Enge Partner für eine gute Zusammenarbeit stellen sich ebenso die evangelische Kirche, in Person des Pfarrers Herrn Natho und seiner Ehefrau, der Schulförderverein sowie der Naturschutzverein Kolkwitz dar. Viele Höhepunkte im Schulleben haben sich über Jahre zur Tradition entwickelt. So bringen Projekttage neben Spaß und Freude auch so manch Lehrreiches und Interessantes. Ein jährliches Grundschulfest sowie ein Talentewettstreit gehören ebenfalls zur Traditionspflege wie ein Sportfest, der Herbstcrosslauf oder das Zampern. Besondere Ehrung wird der Kolkwitzer Persönlichkeit Pfarrer Fritze durch die Grundschule zu teil. In verschiedenen Arbeitsgemeinschaften haben die Schüler die Möglichkeit, ihren Interessen nachzugehen.

Die Grundschule Kolkwitz ist seit dem Schuljahr 2006/07 eine verlässliche Halbtagsschule mit vielen Kooperationspartnern, wobei der Hort "Kinderland" in Kolkwitz neben anderen Kindertageseinrichtungen, Vereinen und Privatpersonen als größter Kooperationspartner auftritt. Die Ganztagsgestaltung gibt jedem Schüler die Gelegenheit, soziale Beziehungen einzugehen und sich im gemeinsamen Spielen und Lernen zu üben. Jedes Kind erhält die Chance, sich ergänzend mit Unterrichtsangeboten zu beschäftigen, Lernhilfen anzunehmen und Hausaufgaben selbstständig zu erledigen. Besonders begrüßen die Schüler die vielen Freizeitangebote am Nachmittag.

Vorstellungsbild