Radfahrverein Eichow 1997 e.V.

Vorschaubild

Ansprechpartner: Herr Horst Rosenstengel

Ogrosener Str. 33
03099 Kolkwitz OT Eichow

Telefon (035604) 40936
Mobiltelefon (0162) 2949401

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.radfahrverein-eichow.de

Unser Verein ist ein noch recht junger Verein. 17 Mitglieder gründeten am 01.05.1997 den Radfahrverein Eichow e.V., der nun über 40 Mitglieder zählt. Obwohl unser Vereinsnamen einen Sportverein vermuten lässt, pflegen wir nicht nur ein ganz bestimmtes Hobby. Vielmehr möchten wir dazu beitragen, dass man sich in Eichow heimisch fühlt und innerhalb unseres Ortes etwas passiert. Wir werden zwar von der Großgemeinde Kolkwitz verwaltet, aber die Identität als Eichower müssen wir uns schon selber bewahren.

 

Traditionell führen wir im Vereinsnamen den Namen unseres Heimatortes. Seit 2001 sind wir als  "eingetragenen Verein" (e.V.) beim Amtsgericht Cottbus im Vereinsregister eingetragen. Die Schwerpunkte unserer Aktivitäten liegen auf der Pflege des lokalen Brauchtums oder auf der Erforschung und Publizierung der lokalen Geschichte (haben wir uns zumindest vorgenommen). Zu den Zielen des Vereins gehört die Pflege, Bewahrung und Fortführung einheimischer Traditionen, wie z.B. die Durchführung der sorbischen Fastnacht und des Osterfeuers, das Aufstellen des Maibaumes, sowie die Organisation von Tanzveranstaltungen. Zu einer weiteren Tradition, an der sich viele Eichower beteiligen, gehörten die in lockerer Folge stattfindenden Dorffestes.

 

Als einen besonderen Höhepunkt werden wir im nächsten Jahr "550 Jahre Eichow" feiern. Trotzdem gehört unsere Liebe auch dem Radfahren und dem Wandern. Viele Radlerkilometer stecken schon in unseren Beinen, denn Körperertüchtigung durch Radfahren gehört ja auch zum Vereinsanliegen. Größere Touren in die weitere Umgebung, z.B. bis ins Schlaubetal, an die Spremberger Talsperre oder an den Schwielochsee wurden schon gemeistert, aber auch die Erkundung der unmittelbaren Heimat, dem Spreewald, brachte Erholung und Abwechslung. Das sehr gut ausgebaute Radwegenetz in unserer Region kommt dem Verein dabei zu Nutze. Zur Tradition geworden sind auch die jährlichen mehrtägigen Ausflüge in interessante Gegenden wie die Sächsische Schweiz, das Erzgebirge und den Oderbruch, als auch die jährlichen Ausflüge am Pfingstsonntag in die nähere Umgebung.

 

Eichow hat keine reinen kulturellen Vereine. Trotzdem sind die meisten Vereine sehr aktiv, wenn es um die Organisation von öffentlichen Veranstaltungen geht. Guter Partner bei Veranstaltungen ist dabei auch immer unsere Freiwillige Feuerwehr. Neben ihren eigentlichen Aufgaben stehen ihre Mitglieder zu vielen öffentlichen Veranstaltungen ihren Mann. Besonders zu erwähnen ist dabei die Vorbereitung und die Durchführung des alljährliche Osterfeuer. Sie war auch der Initiator des ersten Weihnachtsbaumverbrennens.

 

Was sonst noch in diesem Jahr geplant ist finden Sie unter Veranstaltungsplan 2008 auf unserer Website (http://www.radfahrverein-eichow.de/) Übrigens sind wir ein recht junger Verein. Das Durchschnittsalter beträgt etwa 45 Jahre.

 

Das jüngste Mitglied ist 26 Jahre und das Älteste 66 Jahre. Wer also bei uns mitmachen möchte, ist willkommen. Das Wissen der älteren Generation ist immer gefragt, um die Geschichte von Eichow möglichst wahrheitsgetreu aufzuschreiben. Damit unsere Vorhaben gelingen und gut bei den Eichowern ankommen, hoffen wir auf noch mehr Mitglieder aus allen Altersgruppen.