Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung

Kolkwitz, den 10.10.2017

Gemeinde Kolkwitz

Der Bürgermeister

 

 

Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Kolkwitz schreibt zum 01.02.2018 die in der Bauverwaltung angesiedelte Vollzeitstelle

 

des Sachbearbeiters/der Sachbearbeiterin

Tief- und Straßenbau

 

unbefristet aus.

 

Der Stelleninhaber/Die Stelleninhaberin hat insbesondere folgende Aufgaben:

 

  • Verwaltungsseitige Begleitung von Unterhaltungs-, Instandsetzungs-, Investitionsmaßnahmen an Straßen, Wegen, Plätzen, Parkplätzen, Radwegen, Bushaltestellen und Bauwerken
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion während Bauausführungen
  • Planung von Investitionen inkl. Beantragung, Bearbeitung und Abrechnung von Fördermitteln und Vorarbeiten zur Beitragserhebung
  • Vorbereitung von Bauerlaubnisverträgen
  • Dokumentation mit Fortschreibung der Zustandsbewertung und Führung des Aufgrabekatasters
  • Bearbeitung und Bescheidung von Aufbrüchen/Straßenanbindungen/Kabelverlegungen, Straßenzufahrten usw.
  • Führung des Straßenverzeichnisses und Bearbeitung von Widmungen
  • Führung der straßenbezogenen Kataster einschl. GIS-Infrastruktur für Wasserbauwerke, Kanalisation, Beleuchtung und Breitbandversorgung
  • Mitarbeit bei der Regulierung von Versicherungsschäden

 

Ihr Profil:

 

  • Sie sind mindestens staatlich geprüfter Bautechniker und haben mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Tief- und Straßenbau, Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil.
  • Sie besitzen aktuelle und fundierte Kenntnisse der HOAI, der vergaberechtlichen Vorschriften sowie einschlägiger Förderrichtlinien.
  • Sie haben einen gültigen Pkw-Führerschein.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Stressresistenz. Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit sowie die Bereitschaft zur Weiterbildung werden ebenfalls vorausgesetzt.
  • Der sichere Umgang mit den PC-Standardprogrammen wird erwartet. Software-Kenntnisse in den Programmen ARCHIKART und ArcGIS sind von Vorteil.
  • Wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich der Doppik sowie der Gremienarbeit.
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (z.B. Ausschusssitzungen, Informationsveranstaltungen) und unterstützender Tätigkeiten

 

Die Vergütung erfolgt nach EG 9 TVöD.

 

Ihre schriftliche Bewerbung (keine E-Mail!) mit aussagekräftigen Unterlagen, Telefonnummer und E-Mail sowie Angaben zum Zeitpunkt der frühestmöglichen Arbeitsaufnahme richten Sie bitte bis zum 27. Oktober 2017 an die Gemeinde Kolkwitz, Berliner Straße 19, 03099 Kolkwitz, Kennwort: Bewerbung Tief- und Straßenbau.

 

Aus Kostengründen wird auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten verzichtet. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Ansonsten werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Jegliche Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung und einem evtl. Vorstellungsgespräch entstehen, werden von der Gemeinde nicht erstattet.

 

Kolkwitz, den 28.09.2017

 

 

 

Fritz Handrow

Bürgermeister