Link verschicken   Drucken
 

Fundbüro


Allgemeine Informationen

 

Verfahrensweise Fundtiere

 

Zwischen der Gemeinde Kolkwitz und der Tierschutzliga ist eine Vereinbarung zur Aufnahme von Fundtieren geschlossen worden.

Mit diesem Kontrakt verpflichtet sich die Tierschutzliga Fundtiere, meist sind es Hunde und Katzen, aufzunehmen und für deren artgerechte Unterbringung, Fütterung und Pflege zu sorgen.

Grundsätzlich erfolgt die Einweisung von Fundtieren ins Tierheim nur mit voriger Zustimmung der Gemeinde Kolkwitz.

Bei freiumherlaufenden Hunden, bei denen mitunter einer Gefährdung von Menschen, Tieren oder des Straßenverkehrs ausgehen kann,  soll sich der entsprechende Finder, ohne vorhergehende Zustimmung der Gemeinde Kolkwitz,  direkt bei der Tierschutzliga melden. Die Tierschutzliga wird dann im Rahmen der Rufbereitschaftszeiten und freier Kapazitäten unverzüglich tätig, um den gemeldeten Hund einzufangen. In den Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass der Halter des Hundes die Kosten des Einfangens sowie der damit verbundenen Unterbringung zu übernehmen hat.

Bei Fundkatzen, muss sich der Finder zunächst bei der Gemeinde Kolkwitz im Fundbüro melden, es sei denn die betreffende Katze ist verletzt oder in sonstiger Weise geschwächt. Erst nach entsprechender Freigabe durch die Gemeinde Kolkwitz darf die Fundkatze an die Tierschutzliga abgegeben werden.

 

Mathow

Leiter FB Ordnung und Sicherheit

 

Kontakte:

Tierschutzliga Dorf

OT Groß Döbbern

Ausbau Kirschberg 15

03058 Neuhausen/Spree

 

Telefon: 035608/40124                      Handy: 0173/8777646

Email: info@tierschutzligadorf.de

Rufbereitschaft: täglich von 07:00-20:00 Uhr

 

Gemeinde Kolkwitz

Fachbereich Ordnung und Sicherheit

-Fundbüro-

Berliner Str. 19

03099 Kolkwitz

 

Telefon: 0355/2930034

Email: os-ml@kolkwitz.de


Ansprechpartner

Fachbereich Ordnung und Sicherheit
Berliner Str. 19
03099 Kolkwitz
E-Mail

Martina Leimer
Zi. 1.02
Telefon (0355) 29300 34
Telefax (0355) 29300 99
E-Mail